Lernort Stadion e.V. ist Partner des Projekts „Refugee Eleven“

Im Rahmen einer Pressekonferenz stellten Sandy Auert (Integrationsbeauftragte der Stadt Erftstadt), Antje Boehmert, (Filmproduzentin) Thomas Krüger (Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung) und Birger Schmidt (Vorsitzender des Lernort Stadion e.V.) das Projekt „Refugee Eleven“ vor. Philipp Köster (Chefredakteur des Magazins 11Freunde) moderierte die Veranstaltung.

© DOCDAYS / Mareike Müller

„Refugee Eleven“ ist ein Projekt der Bundeszentrale für politische Bildung. Im Mittelpunkt steht eine elfteilige Webvideo-Serie, in der junge geflüchtete Amateurfußballer der Mannschaft „Refugee11“ aus Erftstadt bei Köln Fußballprofis begegnen, die selbst Fluchterfahrungen haben. Die persönlichen Geschichten der Spieler stellen individuelle Erfahrungen neben oft abstrakte Informationen zum Thema Flucht und Asyl und machen diese so erfahrbar. Weitere Informationen zu den Spielern finden Sie : http://refugee11.de/spieler/

© DOCDAYS / Mareike Müller

In jedem der elf Kurzfilme der Webvideo-Serie REFUGEE ELEVEN steht ein Aspekt aus dem Themenfeld Flucht und Asyl im Mittelpunkt. Im Lehr- und Aktionsheft finden sich zu jedem dieser Schwerpunkte Hintergrundtexte, die zur Auseinandersetzung mit den Ursachen, Erfahrungen und Folgen von Flucht anregen und Wissen über das geltende Asylrecht vermitteln. Die Texte vermitteln vertiefende Informationen zu den Themen und Fragestellungen eines jeden Kurzfilms und ermöglichen so ihre Einordnung und Reflexion. Sie sind in einfacher Sprache verfasst und verzichten überwiegend auf lange Ausführungen und Erklärungen. Wichtige Fachbegriffe werden erläutert. Am Ende des jeweiligen Textes befindet sich jeweils eine detaillierte Quellenübersicht.

Das Lehrheft zum Download gibt es hier