BE Welcome @ Arminia

 
Blog Single

Am 29.06.16 und 30.06.16 fand in der SchücoArena die zweitägige Sonderveranstaltung „BE Welcome @ arminia“ des außerschulischen Bildungsprojekts Stadionschule statt.

Die „Stadionschule“ nutzt die Faszination junger Menschen für den Fußball, um sie für politische Themen zu begeistern, den Bezug zu ihrem eigenen Leben herzustellen und sie in ihrer beruflichen Orientierung zu unterstützen.

„BE Welcome @ arminia“ richtete sich an junge geflüchtete Menschen, die aktuell ein einjähriges Integrationsprojekt über den internationalen Medienkonzern Bertelsmann in Gütersloh durchlaufen.

Während der zweitägigen Veranstaltungen hatten die elf Teilnehmenden die Möglicheit, in unterschiedliche Berufsfelder reinzuschnuppern, die üblicherweise im Stadion des DSC Arminia Bielefeld zu finden sind. Dazu zählen neben Koch/Köchin, Fachkraft für Schutz und Sicherheit auch das Berufsfeld Kauffrau/mann im Einzelhandel, das im Fanshop von Arminia vorgestellt wurde. Dabei konnten die BE Welcome-Teilnehmer*innen den Angestellten des Fanshops bei ihren alltäglichen Arbeiten über die Schulter gucken und mit etwas Geschick sogar einen Praktikumsplatz ergattern.

Blog Single

Ein zweiter Schwerpunkt der beiden Tage auf der Alm waren die Themen soziale Kompetenzen und Teambuilding. Der Workshop sollte die Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmenden durch Bewegung, Spiel und Sport in einem durch Mitbestimmung geprägten Umfeld unterstützen. Ein absolutes Highlight stellte das Abseilen vom Stadion dar, bei dem es um das Überwinden von Grenzen sowie das Vetrauen in Menschen und Materialien ging.

Tobias Mittag, Projektleiter der Stadionschule: „Wir freuen uns, den jungen Menschen von „BE Welcome“ einen spannenden Einblick in die Berufswelt von Arminia Bielefeld bieten zu können und sie durch den Workshop der Sportjugend Bielefeld in ihrer Persönlichkeit zu stärken.“

Das ‚BE Welcome‘-Team möchte mit dieser Veranstaltung den Projekt-Teilnehmern verschiedene Berufsfelder praktisch näher bringen und sie so auf die kommenden Praxiseinsätze sowohl bei Bertelsmann als auch in externen Unternehmen vorbereiten.