70 Jahre Menschenrechte: „Alt ist das Bier – Nicht unser Denken!“

70 Jahre Menschenrechte: „Alt ist das Bier – Nicht unser Denken!“ – Der Bildungspark MG und der Club der Wirte drucken 15.000 Bierdeckel für die Mönchengladbacher Altstadt.

Anlässlich des 70-Jährigen Bestehens der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte haben sich De Kull e.V. – Träger der freien Jugendhilfe in Mönchengladbach – mittels des angegliederten Lernort Stadion und Bildungsinstitution Bildungspark MG dazu entschlossen, mitten im Herzen Mönchengladbachs – der Altstadt – ein Zeichen für Toleranz und Respekt zu setzen. Im Rahmen des Bildungspark MG werden seit nun knapp einem Jahr Workshops durchgeführt, bei denen junge Menschen aus Schulen oder Jugendeinrichtungen im BORUSSIA PARK ein Raum geboten wird, an dem sie sich mit verschiedenen Diskriminierungsformen auseinandersetzen können, um zu lernen wie diese Formen wirken und wie man ihnen ebenso wirkungsvoll entgegentreten kann.

Als Kooperationspartner für das Projekt wurde der Club der Wirte in Mönchengladbach gewonnen. Die Mönchengladbacher Altstadt ist nicht nur Woche für Woche Ziel von vielen Menschen, sondern auch ein Raum der Sozialisation und des Miteinanders von vielen jungen Menschen. Der Club der Wirte versucht schon öfters durch Aktionen wie mit der Kampagne zur Verzicht auf Glasflaschen auf Missstände in der Altstadt aufmerksam zu machen. 

Das Team des Bildungspark MG und der Club der Wirte nehmen nun das Jahr 2018, in dem die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte sich zum 70. Male jährt, zum Anlass, ein Zeichen für eben diese Werte zu setzen. Die Erklärung und ihre Paragraphen schreiben bis heute das fest, wofür im Bildungspark MG in den Workshops mit Schüler*innen gearbeitet wird und was selbstverständlich sein sollte: Eine Gesellschaft, in der Vorurteile, Diskriminierungen jedweder Art und Stereotype keine Rolle im Umgang mit Menschen spielen sollten. Zu diesem Zwecke haben wir 15.000 Bierdeckel auf der Vorderseite mit dem Slogan „Alt ist unser Bier, nicht unser Denken!“  – 70 Jahre Menschenrechte – Gegen Ausgrenzung im Stadion, in der Kneipe und in ganz Mönchengladbach bedruckt. Auf der Rückseite finden sich die Logos der drei Partner, die sich dieses Projekt ausgedacht haben.

In Zeiten, in denen jede*r Einzelne umso mehr gefordert ist, sich in allen Lebenslagen aktiv gegen Ausgrenzung und Diskriminierung einzusetzen, möchten wir dort ein Zeichen setzen, wo sich Menschen aller Art begegnen: In den Kneipen unserer Altstadt. Eben da würdigen wir die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte und möchten gleichzeitig einen bleibenden Eindruck in Mönchengladbach hinterlassen, diese Werte auch heute an jedem Ort, zu jeder Zeit und gegenüber allen Menschen zu leben.

Text und Bilder: Bildungspark MG